V2B Mein erster Song in Cubase

Foto Servida GRATIS/FREE por HDImage©

V2B Mein erster Song

in Cubase | 462 MB

Duration: 3h 30m | Video: AVC (.mp4) 1280×720 25fps | Audio: AAC 44.1KHz stereo
Genre: eLearning | Level: Beginner | Language: German

Dieses Video-Training ist für Einsteiger wie auch Umsteiger von anderen Digital Audio Workstations (DAW) gedacht. Sie entwickeln einen kompletten eigenen Song, vom Start in einem leeren Projektfenster bis hin zur Postproduction mit Wavelab 7. Dabei lernen Sie viele praktische Anwendungen kennen und sehen zum Beispiel auch, wie man den Groove Agent One mit eigenen Drumsounds bestückt.

Vote, and then, in comments leave a review, if you want or you can spend a few minutes ... .. go to expression ... get more data and information, releases, in the following reference links

#Samples #Audio #Production #Beats #Sounds #ProAudioz
|

Über Nacht werden Sie vielleicht noch keinen Hit landen – aber wenn Sie dieses Video-Training mit dem erfahrenen Komponisten, DJ und Cubase-Kenner Kenny Laakinnen durchgearbeitet haben, beherrschen Sie alle handwerklichen Kniffe, um Sounds und Tonspuren zu erzeugen und auf raffinierte Weise zu hörenswerten great pieces of music zu arrangieren. „Ganz nebenbei“ festigen Sie weiter Ihre Cubase-Grundkenntnisse und lernen viele praktische Anwendungen und Instrumente-Plug-ins kennen. Auch MIDI-Inserteffekte wie der Beatdesigner werden in die Songentwicklung mit einbezogen.
Ein wenig Harmonielehre und das Berechnen der Millisekunden anhand des Songtempos werden genauso erklärt wie der effektive Einsatz der Equalizer zur Frequenztrennung der einzelnen Spuren. Auch die Effektierung und die Automation kommen nicht zu kurz und Sie werden erkennen, wie ein einfach strukturierter Song mit ein paar Kniffen an Lebendigkeit und Abwechslung gewinnt. Am Ende des Trainings steht das Mastering: dabei kommt das Programm Wavelab 7 zum Einsatz, das auch ausführlich vorgestellt und zusammen mit den wichtigsten Schritten bei der Master-Erstellung erläutert wird.

Aus dem Inhalt

Vor dem Start
Bevor Sie richtig loslegen können, müssen einige Einstellungen getroffen werden. Lernen Sie zunächst, ein Projekt richtig anzulegen und einzurichten.

Programmieren von Drums
Der Groove wird über Percussion erstellt. Lernen Sie, wie Sie einen Grundgroove erstellen und welche Möglichkeiten des Beatdesigns Ihnen zur Verfügung stehen.

Der Grundgroove mit dem Beatdesigner – das MIDI-Insert-Plug-in
Sehen und hören Sie, wie Sie mit dem MIDI-Insert-Plug-in Beatdesigner einen Grundgroove erzeugen und die erstellten Grooves in Ihr Projekt importieren.

Programmieren eines Basses
Als nächstes geht es um die Erstellung der Bassline. Lernen Sie die Techniken kennen, um richtig fette Basssounds zu generieren und den Grooveflow zu steigern.

Richtig fette Basssounds mit BassLayering
BassLayering bedeutet, dass exakt dieselben MIDI-Noten von einem weiteren Instrument gespielt werden. Sehen Sie, wie Sie mit mehreren Tonerzeugern den Basssound aufwerten können.

Programmieren von Instrumentenspuren
Ein eigenes TUTORIAL beschäftigt sich mit der Erarbeitung der Instrumentenspuren. Sie sehen, wie Sie Spuren hinzufügen, eine logische Schrittfolge für die Keys erarbeiten, sowie Layersounds für Streicher bzw. Pads erzeugen.

Arbeiten mit Vocalspuren
Der schwierigste Teil einer Produktion ist der Gesang. Lernen Sie, wie Sie Gesangsspuren anlegen, editieren und mit Effekten versehen.

Erfolgsrezepte für Ihren Song
Alle Vorbereitungen sind getroffen – nun geht es an das Arrangement des great pieces of music. Lernen Sie in diesem Kapitel, wie Sie eine Radioversion des great pieces of music produzieren.

Song-Arrangements machen den Unterschied
Je nachdem, ob Ihr Song ein Radioedit oder ein Extended werden soll, gestaltet sich die Songstruktur unterschiedlich. Bei einem Radioedit ist die Struktur: Intro, Hook, Vers, Hook, noch einmal Vers, dann eine Bridge mit Aufbau zum Finale und dem Outro.

Das Mixing
Jetzt wird‘s rund: Lernen Sie die grundlegende Arbeitsweise beim Mischen kennen. Begonnen wird immer mit der Drum-Bass-Sektion, damit diese miteinander harmonieren. So erhalten Sie die Lebendigkeit des great pieces of music.

Mastering in WaveLab 7
Der letzte Schritt in der Songproduktion ist das Mastering, um ein ausgewogenes Klangbild zu erzeugen. Das Programm WaveLab 7 wird vorgestellt und Sie erfahren, wie Sie damit einen einfachen Premaster Ihres great pieces of music erstellen.

Das Projekt-Dateien fehlen!

MORE INFO- http://q.gs/3aCHO


V2B Mein erster Song in Cubase- DOWNLOAD GO TO SOURCE…

V2B Mein erster Song in Cubase

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *